Was ist der Unterschied zwischen ESET Endpoint Antivirus und ESET Protect?

ESET Endpoint Antivirus und ESET Protect sind beide von ESET angebotene Cybersicherheitslösungen, die jedoch auf unterschiedliche Anforderungen und Umgebungen zugeschnitten sind, von einzelnen Geräten bis hin zu Netzwerken auf Unternehmensebene.

ESET Endpoint Antivirus

ESET Endpoint Antivirus ist eine Lösung, die hauptsächlich für den Endpunktschutz in Geschäftsumgebungen entwickelt wurde. Der Schwerpunkt liegt auf der Bereitstellung eines robusten Viren- und Malware-Schutzes für einzelne Geräte innerhalb eines Unternehmens. Zu den Hauptfunktionen von ESET Endpoint Antivirus gehören:

  • Antivirus und Antispyware: Schützt vor Viren, Ransomware, Spyware und anderen Arten von Malware.
  • Gerätekontrolle: Verwaltet und kontrolliert den Zugriff auf Geräte, die mit Endpunkten verbunden sind (USBs, externe Laufwerke usw.).
  • Hostbasiertes Intrusion Prevention System (HIPS): Überwacht das Systemverhalten und verhindert unbefugte Änderungen.
  • Ransomware Shield: Blockiert Ransomware-Angriffe und schützt Dateien vor Verschlüsselung.
  • Geringe Auswirkungen auf das System: Entwickelt für einen effizienten Betrieb, ohne die Endpunkte zu verlangsamen.

ESET Protect

ESET Protect, früher bekannt als ESET Security Management Center, ist eine zentralisierte Verwaltungskonsole, die es Administratoren ermöglicht, ESET-Sicherheitslösungen über mehrere Endpunkte und Server hinweg über ein einziges Dashboard zu verwalten und zu überwachen. Zu den Hauptfunktionen von ESET Protect gehören:

  • Zentralisierte Verwaltung: Bietet einen zentralen Kontrollpunkt für die Bereitstellung, Verwaltung und Aktualisierung von ESET-Sicherheitsprodukten.
  • Remote-Administration: Ermöglicht Administratoren die Remote-Konfiguration von Sicherheitseinstellungen, die Bereitstellung von Updates und die Ausführung von Aufgaben auf allen verwalteten Endpunkten.
  • Richtlinienverwaltung: Ermöglicht die Anpassung von Sicherheitsrichtlinien basierend auf organisatorischen Anforderungen und Compliance-Anforderungen.
  • Berichte und Benachrichtigungen: Erstellt Berichte über den Sicherheitsstatus, erkannte Bedrohungen und die Endpunkt-Compliance. Sendet Benachrichtigungen für kritische Ereignisse.
  • Integration und Skalierbarkeit: Lässt sich in andere IT-Management-Tools integrieren und skalieren, um wachsenden Netzwerkumgebungen gerecht zu werden.

ESET Endpoint Antivirus ist die Endpoint-Sicherheitslösung, die Virenschutz speziell für einzelne Geräte innerhalb eines Unternehmens bietet. ESET Protect hingegen ist eine umfassende Verwaltungsplattform, die ESET-Sicherheitslösungen zentral über Endpunkte und Server hinweg verwaltet und überwacht und IT-Administratoren, die größere Netzwerke verwalten, verbesserte Kontrolle, Skalierbarkeit und Effizienz bietet.

Recent Updates

Related Posts